Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Euro-Notruf 112
Bergrettung 140
Ärztenotdienst 141
Gasnotruf 128
Vergiftungszentrale 01 406 43 43
Gehörlosennotruf (SMS) 0800/133 133

 

Bei allen Anrufen sollte die 5-W-Regel beachtet werden:

  • WO ist etwas passiert (Ort, Adresse, Autobahnkilometer, etc.)
  • WAS ist passiert (Brand, Verkehrsunfall, Herzinfarkt, etc.)
  • WIE VIELE Verletzte gibt es (Anzahl der Verletzen)
  • WER ruft an (Name, Telefonnummer) 
  • WARTEN auf Rückfragen
Zum Seitenanfang