Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Euro-Notruf 112
Bergrettung 140
Ärztenotdienst 141
Gasnotruf 128
Vergiftungszentrale 01 406 43 43
Gehörlosennotruf (SMS) 0800/133 133

 

Bei allen Anrufen sollte die 5-W-Regel beachtet werden:

  • WO ist etwas passiert (Ort, Adresse, Autobahnkilometer, etc.)
  • WAS ist passiert (Brand, Verkehrsunfall, Herzinfarkt, etc.)
  • WIE VIELE Verletzte gibt es (Anzahl der Verletzen)
  • WER ruft an (Name, Telefonnummer) 
  • WARTEN auf Rückfragen

 

Zum Seitenanfang
Diese Seite verwendet Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.